Budapester Frühlingsfestival Budapest Fringe Festival Café Budapest
 

Sep

20

A Budapesti Fesztivál- és Turisztikai Központ Nonprofit Kft. pályázatot hirdet a 2013. november 15. és 2014. január 1. napja között a Budapest, V. Vörösmarty téren megrendezésre kerülő 15. Budapesti Mikulásnapi- és Karácsonyi Vásár c. rendezvény vendéglátó-ipari tevékenységének ellátására.

 

Mar

25

 

Mar

24

A Vonzások és változások - 18-19. századi magyar festészet magángyűjteményekben című kiállítás megnyitójával kezdődött meg pénteken a 33. Budapesti Tavaszi Fesztivál.

 

Mar

12

Die Veranstalter des Budapester Frühlingsfestivals geben auf diesem Wege bekannt, dass das für den 24. März geplante Konzert mit Jurij Bashmet und den Moskauer Solisten aus gesundheitlichen Gründen leider ausfällt.

 

Nov

6

Festival im Festival – könnte man das Programm am zweiten Wochenende des Budapester Frühlingsfestivals 2013 charakterisieren. Dieses wurde vom Veranstalter, dem Budapester Festivalzentrum, im Zeichen der Osterfeiertage gestaltet. Ungarns bedeutendstes Gesamtkunstfestival erwartet 2013 zwischen dem 22. März und dem 7. April sein Publikum aus dem In- und Ausland.

 

Feb

20

2007 plante er mit 33 Jahren, sich für ein Jahr aus dem Konzertleben zurückzuziehen. Doch die Rückkehr erfolgte nicht wie geplant. 2008 erwarteten wir ihn vergebens beim Budapester Frühlingsfestival. Wegen einer Schulterverletzung sagte er sein Konzert ab.

 

Feb

20

„Ich wurde Ende der 70-er Jahre am Fuße der Berge, im rumänischen Brașov/Kronstadt geboren. Vieleicht ist dies der Grund, dass ich mich später so sehr zum Wasser hingezogen fühlte. Meine Eltern sind ebenfalls Musiker, meine Mutter singt, mein Vater ist einer der besten Pianisten und der größte Musiker, den ich je gehört habe. Nachts traten sie in unterschiedlichen Restaurants und Hotels auf, und ich hatte das Privileg, Vaters Klavierspiel unter dem Flügel zuhören zu dürfen“, schreibt in ihrer Selbstbiographie die einmalig begabte rumänische Pianistin Mihaela Ursuleasa.

 

Feb

20

Vor 120 Jahren, 1892, erblickte László Lajtha, einer der bedeutendsten ungarischen Musiker des 20. Jahrhunderts, das Licht der Welt. Er schuf ein außerordentlich reiches Lebenswerk, das Komposition und Volksmusikwissenschaft, Pädagogik und Kirchenmusik umfasst, und das mit jenem von Bartók und Kodály zu messen ist.

 

Jan

19

Auftritte von Stars, die die Kunstszene der Welt bestimmen, Neuigkeiten und Uraufführungen, traditionelle Werte und Neuerungsbestrebungen, Ereignisse, die Gedanken wecken und Unterhaltung auf höchstem Niveau versprechen erwarten das Publikum des Frühlingsfestivals.

>>>